• Englisch

Professional ERP Version 7.10

Die Pro­­gramm­­ver­­sion 7.10 bringt wie­­der eine Rei­­he von neu­en Fea­tu­res und Ver­­bes­­se­­run­­gen für be­­reits be­­kann­­te Funk­­tio­­nen.

Hier eine Auf­lis­tung einiger der Neu­hei­ten und Än­de­run­gen:

  • Aktualisierung der Funktion «Route aus Internet laden
    • Funktion «Bing Maps öffnen»
    • Funktion «Google Maps öffnen»
  • Vorbelegung persönlicher Anreden
    • Vorbelegung der persönlichen Anrede allgemein
    • Individuelle Vorbelegung über Anredeschlüssel
  • Integration webSupport ins Hauptmenü
  • BDE-System & Betriebsaufträge
    • Ressourcenverwaltung: Markierung als «inaktiv»
    • Betriebsaufträge: Speicherung des Druckdatums
    • Betriebsdatenerfassung: Filterung der wählbaren Betriebsaufträge
    • Betriebsaufträge: zusätzlicher Status «gedruckt»
    • Stapeldruck von Betriebsaufträgen
    • Vorgabe von Ziellagerorten für Betriebsaufträge
    • Bewertung von Halbfertigprodukten
    • Betriebsdatenerfassung: Ausschussgründe
  • Neue Reparatur & Serviceabwicklung
    • Anwendung «Servicekonfiguration»
    • Überarbeitete Anwendung «Reparatur- & Serviceannahme»
    • Neue Anwendung «Service-Abrechnung »
  • Mehrlager- / Seriennummernverwaltung
    • Anwendung «Serien- /Chargenverfolgung»
    • Listenauswertungen für «Serien-/Chargenverfolgung»
  • Modul DocuWare Integration im Hauptmenü

Zeit­gleich steht mit Er­schei­nen von Pro­fes­sio­nal ERP Ver­sion 7.10 auch das Er­wei­te­rungs­mo­dul Connector to Microsoft Power BI zur Ver­fü­gung.

Mit diesem Erweiterungsmodul können Sie ihre Professional ERP Daten an das kostenlos verfügbare Analysewerkzeug Microsoft Power BI übergeben und dort auswerten lassen.